Facharzt für Nuklearmedizin (m/w/d) oder Doppelfacharzt (Nuklearmedizin & Radologie (m/w/d)

Das gibt es zu tun:

  • Fachärztliche Tätigkeiten in der nuklearmedizinischen Diagnostik (inkl. PET/CT) und Therapie (RSO und Samarium) in der ambulanten und stationären Patientenversorgung 
  •  Betreuung der Patienten, Untersuchungsbegleitung, Befundung, Patientengespräche 
  • Teilnahme an Tumorkonferenzen

  • Teilnahme an internen Prozessen zu Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung

  • ggf. Betreuung MRT 

Das bringen Sie mit:

  • Approbation als Arzt / Ärztin
  • Facharztanerkennung Nuklearmedizin erforderlich, Kenntnisse und Erfahrungen im gesamten nuklearmedizinischen Spektrum einschließlich PET/CT und Herzdiagnostik 
  • aktuelle Fachkunde nach StrlSchV (Diagnostik und Therapie) erforderlich
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit, an patienten- und zuweiserorientierter Kommunikation sowie am Austausch mit anderen Abteilungen und Standorten
  • ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit
  • gesundheitliche Eignung zur Tätigkeit als beruflich strahlenexponierte Person der Kategorie A nach StrlSchV
  • Freude am selbstständigen und strukturierten Arbeiten sowie an der Betreuung von Patienten
  • ggf. Erfahrung MRT

 

Das sind Sie:

  • zuverlässig und gewissenhaft
  • belastbar
  • kommunikativ
  • leistungsbereit
  • verantwortungsbewusst
  • bereit zur Fortbildung

Das erwartet Sie:

  • kollegiale und kooperative Zusammenarbeit mit nuklearmedizinischen und radiologischen Teams sowie der externen Medizinphysik-Expertin
  • state-of-the-art an nuklearmedizinischer und radiologischer Ausstattung mit PET/CT, Gammakameras inkl. SPECT, Sonographie-Geräten, 1,5 und 3 Tesla MRT
  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgabe im dynamischen Umfeld von Medizin und Wissenschaft
  • flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • breites Spektrum unterschiedlicher Krankheitsbilder aufgrund ambulanter und stationärer Patientenversorgung
  • Übernahme Umzugskosten / Unterstützung bei der Wohnungssuche 
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Leistungsgerechte Bezahlung
  • 30 Tage Urlaub plus Brauchtumstage und Fortbildungstage
  • Perspektivisch nach Kennenlernphase Gesellschafterstatus denkbar