Brustultraschall (Mamma-Sonographie/Mamma-Elastographie)

Unsere Leistungen für Düsseldorf

Beim Brustultraschall, auch Mamma-Sonographie genannt, werden Ultraschallimpulse einer definierten Frequenz in das Brustgewebe gesendet – völlig schmerzfrei. Die von dort reflektierten Schallwellen werden wiederum registriert und zu einem sichtbaren Bild verarbeitet. Die Untersuchung ist u. a. bei jungen Frauen, ergänzend bei Frauen mit sehr dichtem Brustgewebe in der Mammographie und zur besseren Differenzierung von Herden in der Brust sinnvoll. Da z. B. Mikrokalk, wie er häufig bei veränderten Zellen bzw. Tumoren in den Milchgängen (intraduktale Karzinomen) vorkommt, in der Mamma-Sonographie jedoch nur sehr schlecht nachgewiesen werden kann, empfiehlt sich die Untersuchung als Ergänzung zur Mammographie.

Das Röntgeninstitut bietet die ergänzende farbcodierte Sonographie an, mit der die Durchblutung von Herden gemessen wird. Ferner kann mit der Mamma-Elastographie die Härte des Gewebes bestimmt werden.

Wir bieten Ihnen in an zwei Standorten in Düsseldorf präzise Ultraschall-Untersuchungen mit modernster Technologie. Unser hochqualifiziertes Ärzteteam freut sich darauf, Sie bei uns im Röntgeninstitut begrüßen zu dürfen.

Mama Sonografie

FAQ - Häufige Fragen zur Mammographie

Bereich Frage Antwort Schlagwort
Gesundheitsschutz Darf ich eine Begleitperson mitbringen?
Nein. Aktuell dürfen keine Begleitpersonen unsere Räumlichkeiten betreten.
Corona
Gesundheitsschutz Welchen Mund-Nasen-Schutz trage ich?
Bitte nutzen Sie nur einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz bzw. eine FFP2 Maske.
Corona
MRT Haben Sie ein offenes MRT?
Nein, aber wir haben Geräte an den Standorten am Krankenhaus Heerdt und Jacobistraße / Hofgarten mit einer extra weiten Öffnung (70 cm Durchmesser)
Röhre
MRT Wie groß ist Ihre Röhre?
An den Standorten am Krankenhaus Heerdt und Jacobistraße haben die Geräte eine extra weite Öffnung (70 cm Durchmesser)
Röhre
MRT Wie schwer darf man sein?
Im Allgemeinen bis maximal 150kg. Am Standort Jacobistraße bis 180kg.
Röhre
MRT Was muss man für die Untersuchung ausziehen?
Alle Kleidungsstücke mit Metallteilen und sonstige Metallteile (Uhr usw).
Kleidung
MRT Müssen Piercings entfernt werden?
Ja, weil die Gefahr der Verbrennung besteht und die Bilder u.U. nicht zu verwerten sind.
Kleidung und Schmuck
MRT Muss man Blutwerte mitbringen?
Ja, wenn welche vorliegen.
Blutwerte
MRT Kann ich mit meinem Herzschrittmacher/Metall im Körper untersucht werden?
Das muss individuell entschieden werden. Bitte kontaktieren Sie uns zur Abklärung telefonisch.
MRT und Metall
MRT Welches Kontrastmittel wird verwendet?
Gadoliniumhaltiges Kontrastmittel, kein jodhaltiges!
Kontrastmittel
MRT Muss ich ein Kontrastmittel haben?
Das ist von der Untersuchung abhängig und muss vor Ort entschieden werden.
Kontrastmittel
MRT Was passiert bei der Untersuchung/"tut das weh"/bleibt der Kopf draußen?
Sie müssen für die Dauer der Untersuchung ganz ruhig liegen. Das Gerät macht laute Klopfgeräusche. Der zu untersuchende Körperteil muss in der Mitte des Gerätes liegen, d.h. abhängig von der Körpergröße und Untersuchungsregion kommt der Kopf zu liegen.
Untersuchung
Mammographie Wie hoch ist die Strahlenbelastung?
Das lässt sich nicht pauschal beantworten. Die Strahlenbelastung ist von vielen Faktoren abhängig. Wir setzen moderne Dosissparmethoden ein und verwenden für die Bilderzeugung die minimal nötige Dosis.
Strahlung
Mammographie Muss meine Brust "gequetscht" werden?
Eine leichte Kompression ist nötig, um die Bildqualität zu optimieren.
Untersuchung
Mammographie Screening Kann ich den Termin, der in der Einladung stand, bei Ihnen ändern lassen?
Leider nein. Termine werden nur von der Zentralen Stelle geändert. Die Kontaktdaten stehen im Einladungsschreiben.
Untersuchung